EDU Kanton Thurgau

Parolen zur Abstimmung vom 12.02.2017

Die Mitglieder der EDU Thurgau haben an der Mitgliederversammlung vom 10.01.2017 folgende Parolen für die kantonale und eidg. Abstimmungen vom 12.02.2017 beschlossen:

 

Ja-Parole zum Bundesgesetz vom 17. Juni 2016 über steuerliche Massnahmen zur Stärkung der Wettbewerbsfähigkeit des Unternehmensstandorts Schweiz (Unternehmenssteuerreformgesetz III) (31 Ja/5 Nein/2 Enthaltungen)

 

Ja-Parole zum Bundesbeschluss vom 30. September 2016 über die Schaffung eines Fonds für die Nationalstrassen und den Agglomerationsverkehr (NAF) (31 Ja/7 Nein)

 

Nein-Parole zum Bundesbeschluss vom 30. September 2016 über die erleichterte Einbürgerung von Personen der dritten Ausländergeneration (8 Ja/30 Nein)

 

Ja-Parole zum Gegenvorschlag des Grossen Rates zur Volksinitiative 'Ja zu einer intakten Thurgauer Kulturlandschaft (20 Ja/8 Nein/10 Enthaltungen)

 

 

Parolen zur Abstimmung vom 27.11.2016

Die Mitglieder der EDU Thurgau haben an der Mitgliederversammlung vom 04.10.2016 folgende Parolen für die eidg. Abstimmungen vom 27.11.2016 beschlossen:

 

Ja-Parole zur Volksinitiative 'Für den geordneten Ausstieg aus der Atomenergie' (25 Ja/14 Nein/2 Enthaltungen)

Ja-Parole zur Volksinitiative 'Ja zu einer guten Thurgauer Volksschule' (38 Ja/3 Nein)

 

 

Parolen zur Abstimmung vom 26.09.2016

Die Mitglieder der EDU Thurgau haben an der Mitgliederversammlung vom 16.08.2016 folgende Parolen für die eidg. Abstimmungen vom 26.09.2016 beschlossen:

 

Nein-Parole zur Volksinitiative 'Für eine nachhaltige und ressourceneffiziente Wirtschaft (grüne Wirtschaft) (11 Ja/37 Nein/2 Enthaltungen)

Nein-Parole zur Volksinitiative 'AHVplus: für eine starke AHV' (1 Ja/49 Nein)

Ja-Parole zum Bundesgesetz über den Nachrichtendienst (Nachrichtendienstgesetz, NDG) (43 Ja/2 Nein/5 Enthaltungen)

Parolen zur Abstimmung vom 05.06.2016

Die EDU hat an der Mitgliederversammlung vom 12.04.2016 folgende Parolen für die eidg. Abstimmungen vom 05.06.2016 beschlossen:

 

Nein-Parole zur Volksinitiative ‚Pro Service public ‘(5 Ja/40 Nein/4 Enthaltungen)

 

Nein-Parole zur Volksinitiative ‚Für ein bedingungsloses Grundeinkommen‘(0 Ja/49 Nein)

 

Nein-Parole zur Volksinitiative ‚Für eine faire Verkehrsfinanzierung‘ (Milchkuh-Initiative)(13 Ja/33 Nein/3 Enthaltungen)

 

Nein-Parole zur Änderung des Bundesgesetzes über die medizinisch unterstützte Fortpflanzung (Fortpflanzungsmedizingesetz, FMedG) (0 Ja/49 Nein)

 

Nein-Parole zur Änderung des Asylgesetzes (9 Ja/34 Nein/6 Enthaltungen)

 

Nein-Parole zum Kredit für die Expo 2027 (13 Ja/35 Nein/1 Enthaltung)

Parolen zur Abstimmung vom 28.02.2016

Die EDU hat an der Mitgliederversammlung vom 12.01.2016 folgende Parolen für die eidg. Abstimmungen vom 28.02.2016 beschlossen:

 

Ja-Parole zur Volksinitiative ‚Für Ehe und Familie gegen die Heiratsstrafe‘ (66 Ja/1 Nein/1 Enthaltung)

 

Ja-Parole zur Volksinitiative ‚Zur Durchsetzung der Ausschaffung krimineller Ausländer‘ (64 Ja/3 Nein/2 Enthaltungen)

 

Nein-Parole zur Volksinitiative ‚Keine Spekulation mit Nahrungsmitteln‘ (16 Ja/46 Nein/8 Enthaltungen)

 

Ja-Parole zur Änderung des Bundesgesetzes über den Strassentransitverkehr im Alpengebiet (35 Ja/28 Nein/6 Enthaltungen)

Parolen zur Abstimmung vom 14.06.2015

Die EDU hat an der Mitgliederversammlung vom 14.04.2015 folgende Parolen für die eidg. Abstimmungen vom 14.06.2015 beschlossen:

 

Nein-Parole zur Fortpflanzungsmedizin und Gentechnologie im Humanbereich (0 Ja/36 Nein/1 ungültig)

 

Nein-Parole zur Stipendieninitiative (2 Ja/35 Nein)

 

Nein-Parole Erbschaftssteuerreform (5 Ja/29 Nein/3 Enthaltungen)

 

Nein-Parole zum Bundesgesetz über Radio und Fernsehen (0 Ja/36 Nein/1 ungültig)

Parolen zur Abstimmung vom 08.03.2015

Die EDU hat an der Mitgliederversammlung vom 20.01.2015 folgende Parolen für die eidg. Abstimmungen vom 08.03.2015 beschlossen:

 

Nein-Parole zur Volksinitiative 'Familien stärken! Steuerfreie Kinder- und Ausbildungszulagen' (5 Ja/41 Nein)

 

Nein-Parole zur Volksinitiative 'Energie- statt Mehrwertsteuer' (1 Ja/43 Nein/2 Enthaltungen)

 

 

 

Parolen zur Abstimmung vom 30.11.2014

Die EDU hat an der Mitgliederversammlung vom 30.09.2014 folgende Parolen für die eidg. Abstimmungen vom 30.11.2014 beschlossen:

 

Nein-Parole zur Volksinitiative 'Schluss mit den Steuerprivilegien für Millionäre' (10 Ja/25 Nein/2 Enthaltungen)

 

Nein-Parole zur Volksinitiative 'Stopp der Übervölkerung - zur Sicherung der natürlichen Lebensgrundlagen' (12 Ja/23 Nein/ 2 Enthaltungen)

 

Nein-Parole zur Volksinitiative 'Rettet unser Schweizer Gold' (7 Ja/27 Nein/3 Enthaltungen)

Parolen zur Abstimmung vom 28.09.2014

Die EDU hat an der Mitgliederversammlung vom 12.08.2014 folgende Parolen für die eidg. Abstimmungen vom 28.09.2014 beschlossen:

 

Nein-Parole zur Volksinitiative 'Schluss mit der MwSt-Diskriminierung des Gastgewerbes' (9 Ja/27 Nein/1 Enthaltung)

 

Nein-Parole zur Volksinitiative 'Für eine öffentliche Krankenkasse' (0 Ja/36 Nein/1 Enthaltung)